Sonntag, 13. November 2016

Winterdessert


Hallo Ihr Lieben,

wir hatten gestern die Familie zu unserem alljährlichen Dinner eingeladen! 
Wie jedes Jahr haben wir Kartoffelklöße ( nach Omas Rezept),  Rotkohl und Rinderrouladen (natürlich alles selbstgemacht) serviert!
Zum Dessert habe ich eine Weißweincreme kreiert, mit einem ordentlichen hicks :-)






Hier kommt das Rezept:
( für ca. 6 Gläser)

1/2 Pack. Puddingpulver  (zum kochen)
250 ml Weißwein
2 EL Zucker
250g Mascarpone
200 ml Sahne
2 Pack. Vanillezucker
Brombeermarmelade
5-6 Muffins mit Mohn ( oder Biskuitboden gekauft)
Orangensaft
Schokoraspeln weiß und Zimtpulver zum garnieren






Weißweincreme:

Pudding nach Packungsanweisung mit Weißwein und 2 EL Zucker kochen und mit Frischhaltefolie abdecken (damit keine Haut entsteht.) 
Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Sahne mit 1 Pack. Vanillezucker steif schlagen. 

Mascarpone mit 1 Pack. Vanillezucker glatt rühren, abgekühlten Weißweinpudding hinzugeben und mit in die Mascarpone rühren. Sahne unterheben.

Kuchen auf 6 Gläser verteilen und mit Orangensaft beträufeln. Etwas Weißweincreme darauf verteilen , dann etwas erwärmte Brombeermarmelade, dann Creme und zum Schluss mit etwas Zimt und Schokoraspeln garnieren.







Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
Macht es Euch gemütlich,
Eure Eva-Maria




1 Kommentar:

  1. uiiii des dat mir ah schmeckn,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen