Sonntag, 26. Juli 2015

ich melde mich aus meiner Sommerpause mit einem Burger "Helene" zurück :-)

Ihr Lieben,
mein letzter Post ist schon etwas her...und darum starte ich heute wieder voll durch!
Schön erholt aus unserem Urlaub von Fuerteventura melde ich mich mit einem leckeren Burger zurück.
Wir haben die letzen Wochen sehr viel Fisch in allen Variationen gegessen und benötigen daher mal wieder was richtig deftiges!!!
Zur Zeit gibt es überall Obst und Gemüse in allen Farben und Formen.
Auf unseren Burger darf sich heute eine leckere Birne platzieren und wird mit etwas Camembert und Preiselbeermarmelade gepimpt.



Burger "Helene"
3 Burger

3 leckere Brötchen (Maisbrötchen)
4-5 Salatblätter  (Eichblatt)
1 kleine Zwiebel
250g Hack
1 Ei
1 EL Senf
Salz und Pfeffer
2 EL Paniermehl
1 Birne
frischer Thymian
etwas Butter
etwas Honog
6 Scheiben Camembert
etwas Preiselbeermarmelade

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden und kurz in etwas Butter anschwitzen, zur Seite stellen. Hack in eine Schüssel geben, mit Senf, Salz, Pfeffer, den Zwiebeln, 1 Ei und 2 EL Paniermehl vermengen und 3 flache Frikadellen formen. In etwas Butter von jeder Seite schön anbraten.
Birne vierteln und das Kerngehäuse entfernen, Birne in dünne Spalten schneiden. In heißer Butter anbraten, mit wenig Honig beträufeln und mit frischen Thymian bestreuen.
Salat waschen und trocken tupfen.

Brötchen halbieren, Salat und eine Frikadelle draufgeben und mit Camembert, Birne, Preiselbeermarmelade und etwas Pfeffer garnieren. Die obere Hälfte des Brötchens auflegen und genießen.





Ich wünsche Euch einen schönen Tag
habt es fein und lecker
Eure Eva-Maria

Kommentare:

  1. Liebe Eva-Maria,
    dein Burger sieht soooo gut aus. Ich habe gerade n Mordshunger und darf mir sowas eigentlich gar nicht angucken. Hmm ich beneide dich!
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jana,
    da stimme ich dir zu...mit einem Mordshunger andere Blogs zu lesen , ich wirklich nicht leicht:-)
    aber du würdest echt was verpassen!;-)
    Herzlichst ,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  3. mhmm, was für eine leckere kombination! der sieht wirklich fantastisch aus <3

    AntwortenLöschen