Sonntag, 30. August 2015

Apfelküchlein mit Zimt und Calvados




Es ist ja schon richtig spätsommerlich geworden...und passend dazu , habe ich heute kleine Apfelküchlein mit Zimt und Calvados gebacken:-)
Nächstes Wochenende beginnt hier schon die Herbstkirmes...Herbst??? wirklich verrückt!
Kulinarisch freue ich mich schon sehr darauf...aber der Gedanke, dicke Wollmäntel und Stiefel zu tragen ist noch sehr weit entfernt...




Hier kommt das Rezept:
(für 6 Stück)

60g Butter
50g Zucker
1x Vanillezucker
1 Ei
60g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Calvados o. Milch


Kompott:
2 kleine Äpfel
1 Stange Zimt
1x Vanillezucker
2 EL Calvados o. Apfelsaft

Frosting:
90g Frischkäse
50g Butter
50g Puderzucker
1 x Vanillezucker

Ofen auf 180° vorheizen und 6 Muffinförmchen mit Papier auslegen.
Aus den Zutaten einen Teig herstellen und in die Förmchen füllen, ca. 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen.

Frischkäse, Butter, Puderzucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren und kalt stellen.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle geben und auf jeden Muffig einen großen Klecks spritzen. Mit einem TL eine kleine Mulde in die Creme drücken und das Kompott hineinfüllen.






Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag
habt es fein
Eure Eva-Maria

Kommentare:

  1. So sieht ein Kunstwerk aus - das man sogar noch lecker genießen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön liebe Paula:-)
    mit Herz
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen