Samstag, 13. September 2014

BBQ im Garten - heute gibt es Spareribs

Hallo ihr Lieben,
was für ein geniales Wetterchen...
heute lässt der Spätsommer grüßen, die Sonne scheint, es sind gute 20° und wir haben den Grill angeschmissen:-)
Heute gibt es Spareribs mit selbstgemachter BBQ-Soße:-)
Wir haben die Rippchen gestern schon vorbereitet, die Silberhaut abgezogen und mit unserer eigenen Würzung/Rub mariniert. Dann durften die Spareribs in Alufolie eingepackt erstmal in den Kühlschrank. Weiter ging es mit unserer BBQ-Soße






Hier kommt das Rezept
(für 2 große Rippchen)

für die BBQ-Soße

150 ml Orangensaft oder Apfelsaft     (wir haben O-Saft genommen)
70 ml Tomatenketchup
70 ml Whiskey
2 EL Worcestersauce
70 ml BBQ-Sauce
2 EL Honig
1 TL Chilipulver

Alle Zutaten gebt Ihr in einen Topf und lasst die Soße ca. 20 Minuten kochen, bis sie etwas dicklich eingekocht ist.

Die Spareribs dürfen jetzt für ca.6 Std. aufs Rost.
Das Räuchern ist schon vorbei, jetzt Dämpfen die Rippchen noch etwas und werden dann für ca. 1 Std. noch mit der BBQ-Soße bestrichen und karamellisieren leicht.:-)
Uns läuft das Wasser im Mund zusammen ...und können es kaum abwarten:-/

Endlich...es ist soweit...jetzt husch husch Fotos machen...es wird schon dunkel!!!
Wir lassen uns die Spareribs mit Salat und Pommer schmecken:-)







Habt ein schönes und sonniges Wochenende
Eva-Maria








Kommentare:

  1. Hallo Eva-Maria,

    HAMMER! Ich wär´gern bei Euch gewesen, statt auf Kuchenparty :-D
    Leckerleckerlecker...wwooaaah ...bei mir hier ist der Ofenkäse (jaa, so spät esse ich noch!) GOTT SEI DANK
    im Ofen ... sonst würd´ich sterben!
    Liiiiebste Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Olga,
    Du warst auf einer Kuchenparty...hört sich sehr spannend aber auch sehr sehr süß an!
    danach benötige ich auch unbedingt was herzhaftes :-)
    Ich wünsche Dir einen guten Appetit und lass Dir den Käse schmecken...
    auch wenn es schon so spät ist!
    mit Herz,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, jetzt habe ich Hunger und zwar richtig dolle

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ohmannomann , Eva-Maria .. ich bin gerade am Bildschirm abschlecken.
    Das schaut so verdammt lecker aus ..
    Toll.

    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  5. DAS WILL ICH am kommenden Samstag (Haaaase, komm mal rüber und lies Dir das durch)!!!!!!!!!!!! Also werden am Freitag Rippchen gekauft und Samstag-Abend kann ich mich dann nicht mehr bewegen :-). Und ich glaube, einen lecker Boubon-Coke gibt´s dann auch dazu!

    Danke für die super Inspiration nebst Rezept,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Ähhh, womit genau hast Du mariniert??? Ich Dussel, vergessen danach zu fragen :-).

    DANKE,
    Steph

    AntwortenLöschen