Samstag, 28. März 2015

Zitronen - Joghurt -Törtchen

Es ist Wochenende und ich habe gebacken:-)
Heute kamen leckere Zitronen-Joghurt-Törtchen auf den Kaffeetisch, ganz fluffig und zitronig.
Ich habe die Küchlein nachgebacken und das Rezept stammt aus der "Sweet Dreams" Jan/Feb/März 2015 ". Da nächstes Wochenende Ostern ist , würden sich diese bestimmt auch gut auf der Ostertafel machen:-)


Hier kommt das Rezept:
(für ca. 10 Küchlein)

130g weiche Butter
90g Zucker
1 Prise Salz
Mark von 1 Vanilleschote
2 Eier
160g Mehl
1 TL Backpulver
80g Vollmilch-joghurt
Saft von 1/2 Zitrone
Schale von 1 Bio-Zitrone
Puderzucker zum bestäuben

Backofen auf 180 ° vorheizen.
Kuchen-Förmchen mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
Butter, Zucker, Salz und Vanillemark hellcremig aufschlagen. Eier  einzeln gründlich unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit Joghurt, Zitronensaft und Zitronenschale kurz unterrühren.
Teig in die gefetteten Pfötchen verteilen und  ca. 25-30 Min. backen.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Küchlein vorsichtig stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Ich habe noch 1 Zweig Rosmarin klein gehackt und mit in den Teig gerührt:-) yummy





Ich habe irgendwie ein Problem mit meiner Kamera bzw. mit dem Objektiv, daher sind die Bilder nicht richtig scharf:-((((

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
liebste Grüße
Eva-Maria

Kommentare:

  1. Liebe Eva - Maria,
    Wunderschöne Törtchen sind das :-)
    So schön fotografiert ...
    Danke für das Rezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
      freu mich sehr, dass Dir die Küchlein und Bilder gefallen:-)
      herzlichst,
      Eva-Maria

      Löschen
  2. Die kommen aber hübsch und stolz stehend daher! Wem hier mal wieder das Wasser im Munde zusammenläuft, ist klar oder :-)?!

    Dir einen wunderschönen Sonntag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steph, ich bewundere dich wirklich,
      wie du das ohne diese Leckereien aushältst !
      Respekt!!!

      schönen Sonntagabend,
      Eva-Maria

      Löschen