Sonntag, 9. Februar 2014

Mokka-Schokoladen-Torte


Da werden Kindheitserinnerungen wach... Mokka-Schokoladen-Torte meiner Oma.
Egal ob Ostern, Weihnachten oder Geburtstage es gab immer diese Torte. Als Kinder haben wir die Torte geliebt, richtig schön schokoladig und konnten es kaum abwarten sie aufzufuttern. Die Erwachsenen mussten also richtig schnell sein, um auch ein Stück ergattern zu können. Heute steht die Torte auch auf meiner Kaffeetafel und freue mich wie eine Schneekönigen darauf... ich habe sie in Miniformat gebacken und muss sie heute nicht mit der ganzen Familie teilen (grins)... das bedeutet, mehr für mich:-)









Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag
habt es schön und lecker
Herzallerliebste Grüße
Eva-Maria

Kommentare:

  1. Seeeehr verführerisch, Deine Torte! Der Anblick lässt sie mich schmecken ... fantastisch :-)!

    Macht Euch einen gemütlichen Abend, liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn er sicherlich schon aufgefuttert wurde .. ich hätte nicht Nein gesagt .. soo lecker schaut er aus!
    Yummie

    Alles liebe Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh ja, der hat nicht lange überlebt...
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  3. Hach, die Torte sieht ja soooo gut aus! Richtig richtig lecker und super schokoladig <3
    Übrigens habe ich gestern Orangen-Kardamom-Gugls gebacken, vielen Dank für den Tipp, die kleinen Dinger waren köstlich!
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Törtchen! Gibt es dazu auch ein Rezept ?

    LG - Elli

    AntwortenLöschen