Dienstag, 25. November 2014

Rotwein-Schokoladen-Kuchen

Heute ist der 26. im Monat und das bedeutet, dass die liebe Clara von tastesheriff wieder ein tolles Thema auf Ihrem Blog vorstellt und wir unsere Rezepte dort hochladen können.
So kommt eine kunterbunte Sammlung von tollen Rezepten zusammen:-)
Das Thema für November lautet: Lieblingskuchen:-)
Mir fiel es verdammt schwer mich zu entscheiden, welcher wirklich mein Lieblingskuchen ist...
also musste ich mich entscheiden, zwischen Apfelkuchen mit Zimt und Marzipan, saftigen Möhrenkuchen oder Rotwein-Schokoladenkuchen...
Ich habe mich für den Rotweinkuchen entschieden, schön saftig, schokoladig und würzig im Geschmack:-)




Hier kommt das Rezept:
(für eine Form 20cm)

300g Mehl
300g Butter
150g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
4 Eier
50g gehackte Haselnüsse
50g grob gehackte Schokolade
2 gehäufte EL Kakao
120 ml Rotwein (trocken)
1 TL Zimt (gemahlen)
1 TL Kardamom (gemahlen)
1/2 TL Ingwer (gemahlen)
1 Prise Nelke (gemahlen)

Springform mit etwas Butter einfetten und zur Seite stellen.
Ofen auf 180° vorheizen.
Butter und Zucker schön miteinander verrühren und nach und nach die Eier hinzugeben und schön geschmeidig rühren. Mehl , Backpulver und Gewürze miteinander mischen und abwechselnd mit dem Rotwein unter die Eimasse rühren.
Dann hebt ihr die gehackten Haselnüsse und die Schokolade vorsichtig unter den Teig und füllt diesen in die vorbereitete Form.
Jetzt kann der Kuchen für ca. 50-60 Minuten in den Ofen.






Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche,
habt es fein:-)
mit Herz
Eva-Maria


Kommentare:

  1. Oh der sieht gut aus!!! Ich liebe Kuchen mit *hicks*;-) Davon würde ich jetzt gerne 1,2,3 Stück verdrücken, denn mit Schoki hast du mich!!! Wunderschöne Fotos:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva-Maria,
    Ein feines Kuchenrezept das ich gerne nachbacken möchte.
    Rotwein habe ich noch nie verbacken, ich bin gespannt wie er schmecken wird.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      der Geschmack vom Rotwein ist ganz dezent
      und schmeckt in Kombination mit den Gewürzen -super
      bin gespannt wie Du die Kombi findest!
      liebe Grüße,
      Eva-Mari

      Löschen
  3. Ein toller Adventskuchen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,
      schön das der Kuchen dir gefällt:-)
      liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  4. Dein Kuchen sieht herrlich aus und weckt bei mir ganz wunderbare Kindheitserinnerungen an Advents-Kaffeekränzchen bei Oma! Einen wirklich schönen Blog hast du!
    Liebe Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kiki,
      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt:-)
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  5. soooo viele süße bilder!!! danke für das rezept und liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  6. So feine Aromen - Kardamomnuancen mag ich immer. Und Sterntalergleich - ein Augenschmaus dein Schokokuchen wie auch dein Blog. Gefällt mir sehr bei dir. Ganz herzlichen Gruß, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      da freue ich mich aber sehr,
      dass Dir mein Blog gefällt und Du jetzt öfters bei mir vorbeischaust :-)
      viele Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen