Sonntag, 12. Oktober 2014

herbstlicher Kürbiskuchen

Hurra Hurra die Kürbiszeit ist da!!!
Kürbis ist sooooo vielseitig, egal ob herzhaft oder süß.
Es ist Sonntag und heute gibt es einen sehr leckeren und herbstlichen Kürbiskuchen:-)
Ich habe meinen Kuchen mit Gewürzen wie Zimt, Ingwer und etwas Muskat verfeinert :-)



Hier kommt das Rezept:
(für eine 20 cm Form)

Kuchen:
250g Butter
4 Eier
150g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
250g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Milch
100g fein geriebenen Kürbis (Hokkaidokürbis)
1 TL Zimt
1 Prise Ingwer (gemahlen)
1 Prise Muskat frisch gerieben
1 Handvoll gehackte Walnüsse

Creme:
300g Frischkäse
45g Butter
70g Puderzucker


Form mit etwas Butter einfetten und den Ofen auf 175° vorheizen.
Butter mit dem Zucker cremig rühren und nach und nach die Eier hinzugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann kommt der geriebene Kürbis und die Gewürze hinzu, die vorsichtig unter den Teig gehoben werden.
Den Teig in die Form füllen und ca. 50 Minuten backen.

Für die Creme die Zutaten miteinander vermischen und kalt stellen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, darf die Creme auf den Kuchen verstrichen werden.
So jetzt könnt ihr ihn noch nach belieben verzieren und dann genießen!!!






Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag
liebe Grüße,
Eva-Maria

Kommentare:

  1. Oh, wow! Der schreit nach Herbst und nach: ISS MICH SOFORT, DU WIRST ES NICHT BEREUEN!
    Ich hätte davon gerne ein Stückchen hier!!! Aber zum Glück ist von der Walnusstarte noch ein wenig etwas übrig geblieben :)
    So kann ich Deinen Post, liebe Eva-Maria, verkraften!

    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii....eine Walnusstarte?
      das hört sich super an! LECKER!
      ich hüpfe mal sofort zu Dir und schau mir die mal an:-)
      ganz liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  2. Liebe Eva-Maria,
    Das ist ja mal ein köstlicher Kürbiskuchen :-)
    Lecker schaut er aus, Deine Aufnahmen sind so schön anzuschauen...
    Einen schönen Restsonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine,
      und der Kuchen ist wirklich super geworden...ganz fluffig und leicht würzig!
      richtig herbstlich mit einem Chai-Latte ...perfekt:-)
      liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  3. den Kuchen habe ich schon auf Insta bewundert... sieht so lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hm der würde jetzt gerne direkt in meinen Mund wandern ;) Sieht sehr lecker aus!
    Liebe Grüße zu dir, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      der war wirklich gut und leider ruck zuck weg!
      liebe Grüße

      Löschen
  5. Sehr schöne Fotos und ein köstlich aussehender Kuchen! :-)
    Liebe Grüße Nicola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicola,
      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      herzlichst,
      Eva-Maria

      Löschen
  6. Ich mag Kürbis auch sehr gerne in der süßen Variante - Kürbisbrot mit Honig ist immer ein Hit! Dein Kuchen aber ganz sicher auch - leider kann ich ja nur gucken und nicht probieren ;-) Deine Blumen sehen auch wunderschön aus - ich komme immer in Versuchung wenn ich im Botanischen Garten an den Dahlien vorbeikomme, aber klauen darf man sie ja nicht... ;-)
    Liebe Grüße an Dich,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Franzi,
      Kürbisbrot mit Honig...hört sich fantastisch an:-)
      die Blumen kommen aus der Nachbarschaft von einer Blumenwiese...selbst gepflückt und auch bezahlt :-) hihi
      ganz liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen