Samstag, 18. Oktober 2014

ein Erdbeer-Tonka-Törtchen für die liebe Manuela

Heute möchte ich Euch mein kleines aber sehr feines Erdbeere-Tonka-Törtchen für die liebe Manuela, mit Ihrem bezaubernden Blog "fressraupe" vorstellen. Manuela feiert heute ihren ersten Blog-Geburtstag und sie hat mich gefragt, ob ich eine Leckerei für Ihre Geburtstagstafel vorstellen möchte
Natürlich bin ich dabei und sende ihr eine kleine Torte:-) Happy Birthday!




Hier kommt das Rezept:
(für 20cm Form)

Teig: 
250g Butter
4 Eier
300g Mehl
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Tonkabohne gerieben
1  TL Backpulver
1 Prise Salz
90 ml Milch


Ofen auf 175°vorheizen.
Butter mit Zucker cremig rühren und nach und nach die Eier und die geriebene Tonkabohne hinzugeben und zu einer glatten Eimasse verrühren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und abwechselnd mit der Milch zu einen geschmeidigen Teig verrühren.
Nicht zu lange mixen, sonst wird er staubtrocken!!!
Jetzt darf der Teig, in die mit Butter eingefettete Form geben und bei 175° ca. 30 Min. gebacken werden.
Abkühlen lassen und jeden Boden einmal waagerecht durchschneiden.

Füllung:
1 kleines Glas selbst gemachte Erdbeer-Vanille-Marmelade
250g frische Erdbeeren

1 Becher Sahne
150g Mascarpone
1 Pck. Vanillezucker

Mascarpone mit dem Vanillezucker glatt rühren und steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und kurz auf ein Küchenpapier abtropfen lassen.
Jetzt darf der 1. Boden auf einen Kuchenteller gesetzt werden und mit Marmelade, Erdbeerstücke und Creme geschichtet werden. Dann setzt ihr vorsichtig den 2. Boden darauf...den dritten und schließt mit dem 4. Boden als Deckel ab.

Creme:
150g Mascarpone
1Becher Sahne
1 Pck. Vanillezucker
90g Zucker

Mascarpone und Frischkäse mit dem Zucker glatt rühren und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Torte damit komplett verzieren.
Ich habe die Torte noch mit selbst gemachten Toppers und Blümchen verziert.




So, jetzt darf angestoßen werden!!!
herzlichst,
Eva-Maria






Kommentare:

  1. Meine liebe Eva-Maria,
    sobald ich auf Deinem Blog bin, fühle ich mich puuuudelwohl!
    Deine zauberhaften Sachen erinnern mich so sehr an die meiner Mama, die die Perfektion beherrscht!
    So selbstverständlich toll! :-) Deine Torte würde ich gar nicht teilen wollen, ganz allein für mich in Anspruch nehmen! Die sieht nämlich grandios aus!!!!
    Und so schön saftig - das liebe ich!!!
    Hab einen schönen Samstagabend, ich drück Dich, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Oberlecker! Und wie süß die Idee, so zu einem Bloggeburtstag zu gratulieren!

    Ihr feiert mal noch schön, hier geht´s gleich wieder an die Farbpötte :-).

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Tonkabohne habe ich schon oft gehört. Wo bekommt man die her?

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen