Montag, 12. Mai 2014

saftiger Rhabarberkuchen im Glas



ihr lieben,
heute wird schon wieder gefeiert...meine Omi wird heute 96 Jahre alt und bekommt auch einen kleinen Geburtstagskuchen von mir.
Den kann sie super in die Hand nehmen und wunderbar auslöffeln...Rhabarberkuchen im Glas.:-)




Hier kommt das Rezept:
für 2 Gläser
65g weiche Butter
65g Zucker
65g Mehl
1 Ei
1 TL Backpulver
50 ml Milch
1 - 2 Stangen Rhabarber
1 Messersp. geriebene Tonkabohne


Ofen auf 180° vorheizen und die WeckGläser mit etwas Butter einstreichen und mit etwas Mehl bestäuben!
Butter und Zucken schön cremig rühren.Das Ei hizugeben und schön cremig mixen. Mehl und Backpulver miteineinader vermischen und abwechselnd mit der Milch zu einem Teig verarbeiten, nicht zu lange mixen!Tonkabohne und den in Stücke geschnittenen Rhabarber vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Gläser füllen und ca.15-20 Minuten backen! Abkühlen lassen.

Ihr könnt die Kuchen noch mit Vanillesahne und Beeren verzieren!
YUMMY








Habt eine schöne Woche
Liebe Grüße,
Eva-Maria


Kommentare:

  1. Hallo Eva-Maria,
    das hört sich so lecker an, ich glaube ich komme gleich mal vorbei :0)
    Nein , keine Sorge....würde ich aber gerne!
    Liebste Grüße und hab' eine schöne Woche
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      schön, dass Dir das Rezept gefällt...freue mich sehr darüber:-)
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Eva-Maria

      Löschen
  2. Ist doch klar ... das der auch notiert wird, oder?! Der Rhabarber im Garten kommt!

    Allerliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steph,
      ich hätte auch sooooo gerne eigene Stangen im Garten!:-(
      Du Glückliche:-)
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  3. Liebe Eva-Maria,
    dann aber alles Gute für Deine Omi, ich bin mir sicher der Kuchen schmeckt ihr toll. Deine Fotos sind wunderschön.
    Wo hast Du denn die schöne blaue Erdbeerschale her??
    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,
      Danke, für Deinen lieben Kommentar!
      die blaue Erdbeerschale habe ich geschenkt bekommen...von Steph(die kleine Werkstatt)
      schau doch mal bei:Blueboxtree oder die Schönhaberei vorbei!
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  4. Das ist aber eine wunderbare Idee für die Oma. Klingt superlecker und sieht einfach nur schön aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für Deinen lieben Kommentar!
      Herzallerliebste Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  5. Liebe Eva-Maria,
    Welch Stolzes Alter Deine Oma erreicht hat...
    Die Idee mit dem Kuchen im Kuchen im Glas finde ich sehr schön, ein leckeres Rezept.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine,
    Schön, dass Du bei mir bleibst und Dir die Idee gefällt!
    Allerliebste Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  7. Oh toll! Den muss ich unbedingt mal nachmachen! Ich liebe Rhabarber ;D

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  8. wie hübsch! der Kuchen sieht wirklich zuckersüß aus und schmeckt wahrscheinlich großartig :) Kuchen im Glas steht auch noch auf meiner Ausprobierliste und wird bestimmt bald einmal umgesetzt ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  9. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen