Samstag, 19. Juli 2014

Johannisbeer-Creme-Kuchen


nun ist er da...der Sommer:-)
ich bin heute schon früh aufgestanden, um den Wochenendeinkauf ganz schnell hinter mich zu bringen!
Verdammt...diesen Gedanken hatten leider viele viele andere auch.
Naja, endlich am Obsthändler angekommen, habe ich diese entzückenden und rot leuchtenden Perlen entdeckt.
Sehen sie nicht lecker aus? und waren sofort in meinem Körbchen verschwunden:-)
Zuhause angekommen, habe ich auf unsere noch schattige Terrasse unzählige Backbücher und Magazine durchgeblättert und habe diesen tollen Creme-Kuchen mit Johannisbeeren entdeckt. Das Rezept stammt aus dem Sweet Dreams Magazin vom letzten Sommer.
Ich habe das Rezept halbiert und in einer rechteckige Form gebacken.





So lassen wir uns den Sommer schmecken!
habt ein schönes Wochenende
herzlichst,
Eva-Maria



Kommentare:

  1. Liebe Eva-Maria,
    boah, sieht das himmlisch aus!! Darauf hätte ich so Lust :-) Super schön finde ich das erste Bild - das hat was!
    Deine Familie muss glücklich sein eine so tolle Zuckerbäckerin daheim zu haben!
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olga,
      da freue ich mich aber sehr:-)
      vielen Dank für Deinen tollen Kommentar!
      liebste Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  2. Liebe Eva-Maria,
    Ein tolles Rezept und in rechteckiger Form ist der Kuchen ein richtiger Hingucker :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      ich finde auch, dass der Kuchen in eckig toll aussieht:-)
      auch das Rezept ist toll...mit Kardamom, Mascarpone (ich habe aber Quark genommen) Johannisbeeren und Mandeln...
      allerliebste Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  3. Yummili! Das ist sicher eine tolle, frische Sommer-Kombi!
    Danke für das Rezept ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  4. mhmmm...sieht einfach nur köstlich aus <3
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva-Maria,
    dein Kuchenkunstwerk sieht wirklich wunderschön aus. Ich bin ja auch ein riesen Johannisbeerfan und deine Fotos dazu lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Mission accomplished :)
    Hab es fein,
    Stefanie

    AntwortenLöschen