Samstag, 16. August 2014

Apfel-Küchlein

Die ersten Äpfel wurden schon geerntete und mir kamen sofort Ideen, was ich alles daraus zaubern möchte:-) Kuchen, Tartes, Likör, Pfannkuchen, Kompott ...
Heute habe ich mich für kleine Apfel-Küchlein entschieden, mit kleingehackten Walnüssen und etwas Zimt...perfekt fürs Wochenende.




Hier kommt das Rezept:
für 6 Stück

65g Zucker
65g Butter
65g Mehl
1 Ei
1/2 TL Backpulver
1 Apfel
25 ml Milch
etwas Zimt
4 Walnüsse (gehackt)

Muffinförmchen vorbereiten und zur Seite stellen .
Ofen auf 180° vorheizen.
Butter und Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen, dann das Ei hinzugeben und cremig mixen.
Mehl und Backpulver miteinander vermischen und mit der Milch zur Creme geben und kurz zu einem glatten Teig mixen.
Den Teig auf die sechs Förmchen verteilen.
Den Apfel in dünne Spalten schneiden und in den Teig drücken, mit gehackten Walnüssen und etwas Zimt bestreuen. Jetzt dürfen die Küchlein für ca. 15 Minuten in den Ofen.
Abkühlen lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.








Die liebe Stephie mit ihrem bezaubernden Blog "Meine Küchenschlacht" hat mich zu Ihrem Blog-Event eingeladen. Das Thema ist "Lust auf Picknick"  Im Picknickkorb sollten herzhafte und süße Leckereien zu finden sein:-) Ich habe diesmal kleine Apfel-Küchlein im Gepäck und reiche diese sehr gerne nach.





Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
liebe Grüße,
Eva-Maria

Kommentare:

  1. Das letzte Bild vorallem liebe Eva-Maria, das gefällt mir total gut! Ich habe soeben auf meinem Blog über mein nicht vorhandenes Backtalent berichtet und es wird auch einfach nicht. Deine Werke sind jedes mal ein Traum nur!
    Wahrscheinlich gehe ich nur noch den Weg zum Bäcker in Zukunft oder zu Mama, die kann ja bekanntlich alles :-)
    Viele liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder und dein Rezept erinnern mich schon sehr an den Herbst :) Finde ich aber sehr gut, denn ich sehne ihn mir insgeheim schon länger herbei ;)
    Alles Liebe,
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva-Maria,
    Wunderschön arrangiert hast Du Deine Apfelküchlein!
    Lecker sehen sie aus.
    Wunderschöne Aufnahmen auch von den Pferden.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe .. das klingt traumhaft lecker.
    Und die Bilder sind so schön geworden.

    Das würde alles perfekt für mein aktuelles Picknick Blog Event passen.
    Magst Du nicht event. daran teilnehmen, mit den Küchlein?

    Herzliche Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie,
      sehr gerne nehme ich an Deinem Picknick Blog Event teil:-)
      schönen Sonntag
      herzlichst,
      Eva-Maria

      Löschen
  5. Mit Dir und Deinen Leckereien würde ich ja auch gerne picknicken. Ich bringe auch den Prossecco mit ;-)!

    Wunderbaren Sonntag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee....bin dabei:-)
      herzlichst,
      Eva-Maria

      Löschen
  6. Bei uns fallen auch schon viel zu viele Äpfel vom Baum. Er ist zwar klitzeklein, hat sich aber in unserem kleinen Garten doch schon ziemlich breit gemacht und bricht fast unter der Last der Früchte zusammen. D.h. auch für mich stehen einige Apfel-Back-Nachmittage an, also werde ich mich zwischendurch bei Dir inspirieren lassen...

    Mir hat es auch das letzte Deiner wunderschönen Fotos besonders angetan!!!

    Einen guten Start in die Woche,
    herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch! Ich hoffe zwar, dass der Herbst noch ein bisschen auf sich warten lässt, aber Apfeltörtchen passen trotzdem immer. Danke für das schöne Rezept, süße Grüße.
    Teresa

    AntwortenLöschen
  8. Lecker Apfelkuchen! Durch das schlechte Wetter bin ich auch schon in Apfelkuchen-Laune und deine Bilder verstärken diese Laune massiv! : )
    Apfel, Walnuss und Zimt. Das kann nur gut schmecken!

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen