Freitag, 18. April 2014

Rhabarber-Prosecco-Cupcakes und Mohn-Holunderblüten-Cake-Pops

- um 8 Uhr zum Markt, benötige unbedingt noch Rhabarber, Erdbeeren, Salat, ...
- schöne Ranunkeln kaufen, Lieblingsfarbe rosa und weiß
- wieder zu Hause angekommen, Rhabarber-Prosecco-Cupcakes backen.







Hier kommt das Rezept:
für 12 Cupcakes

120g Butter
120g Zucker
120g Mehl
1 Pack. Vanillezucker
1/2 TL Kardamom gerieben
1 Stange Rhabarber in Stücke geschnitten
2 Eier
1 TL Backpulver
50 ml Prosecco
250 g Frischkäse
150 ml geschlagene Sahne
40g Butter
40g Puderzucker

Zuerst bereitet ihr die Muffinförmchen vor und heizt den Ofen auf 180°.
Butter und Zucker mit dem Mixer schön cremig rühren und die Eier hinzugeben, alles schön miteinander vermengen und cremig rühren. Mehl, Backpulver und Kardamom in einer anderen Schüssel miteinander vermischen und abwechselnd mit dem Prosecco zu einem Teig verrühren, nicht zu lange mixen! Jetzt kommt der in Stücke geschnittene Rhabarber hinzu, vorsichtig unterheben und den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen ca. 15-20 Min. backen-nicht überbacken!
Die Creme herstellen und mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.
Da Ostern ist, habe ich noch Papier-Toppers gebastelt und in die Cupcakes gesteckt.
Fertig:-)

Als Überraschung habe ich für jeden der Mädels, noch einen Mohn-Holunderblüten-Cake-Pop mitgebracht.





Hier kommt das Rezept:
für eine kleine Kastenform ca. 15 Stück

Kuchen:
65g Butter
50g Zucker
1 Ei
65g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Holunderblütensirup
1 EL Mohn

Frosting:
70 g Frischkäse
25 g Butter
25 g Zucker

200 g weisse Schokolade
Streusel

Kuchen aus den Zutaten herstellen und in einer mit Butter gefetteten Kastenform, bei 180° ca. 20 Min. backen. In der Zwischenzeit das Frostig herstellen. Abgekühlten Kuchen in eine Schüssel zerbröseln und mit dem Frostig vermischen. Diese Masse mit den Händen zu gleichmäßigen Kugeln formen und für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und die Stiele in die Schokolade tunken und vorsichtig in die Kugeln stecken. Dann dürfen die Cake-Pops von der süßen Schokolade naschen. In die Schokolade tunken , abtropfen lassen und mit Streusel verzieren.

Alles noch schnell fotografieren und husch husch geht es zum Oster-Kaffeeklatsch:-)
ich wünsche Euch noch einen schönen Samstag...
ich lass es mir jetzt gut gehen...hoffe ihr auch!




Ich wünsche Euch ein Frohes Osterfest mit vielen bunten Eiern!
Habt es schön und lecker!
Liebe Grüße,
Eva-Maria

Kommentare:

  1. Ups wo sind die Fotos? Egal, nur beim Lesen läuft mir auch schon das Wasser im Mund zusammen :-).

    Ich mache heute das Hühnchen, dass Du vor ein paar Tagen gepostet hast. Yummie, ich freue mich drauf!

    Wunderbare Ostertage für Euch,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steph,
      bin gespannt, wie Dir das Hühnchen schmeckt...
      Schöne Ostertage auch für Euch,
      Eva-Maria

      Löschen

  2. Auch dir und deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest und vielen Dank für deine tollen Rezepte und Anregungen. Ich schaue immer gerne bei dir vorbei.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annerose,
      ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch ein schönes frühlingshaftes Osterfest!
      und ich finde es großartig, dass Du gerne bei mir vorbeischaust:-)
      vielen lieben Dank,
      Eva-Maria

      Löschen
  3. OOh wie schööön .. ich bekomme richtig gute Laune bei diesen tollen Bildern.
    Ich wünsche Dir und Deinen lieben ganz tolle Ostertage <3

    Ganz liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie ,
      Danke, für Deinen lieben Kommentar !
      Ich wünsche auch Dir und Deinen Lieben ein sonniges Osterfest,
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  4. Hi Eva-Maria,
    die Zuckerbäckerei... das klingt toll!
    Da bleib ich ebenfalls gerne bei dir ;-)
    Frei mi dass du mich gefunden hast!
    Jetzt schau ich mich noch a weng um,
    denn schon der erste Post den ich gelesen habe,
    ist ne Wucht!
    LG und ein schönes Osterfest!
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy,
      Toll, dass es Dir auch bei mir gefällt!
      freu mich sehr:-)
      Liebe Grüße,
      Eva-Maria

      Löschen
  5. Wunderschön und bestimmt wunderlecker!
    Viiiele Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  6. Hy Eva-Maria,
    Ein schöner Post und leckere Rezepte, hmmmm....
    Einen schönen Ostermontag,
    Sabine

    AntwortenLöschen